Kostenlose Neujahrswünsche 2019

Originelle Neujahrssprüche und Neujahrsgedichte und alles rund um Silvester

Neujahr ist die feierliche Zeit, in der wir das vergangene Jahr verabschieden und das neue voller Hoffnung willkommen heißen. An keinem anderen Tag im Jahr nehmen die Menschen sich so viele Vorsätze, wie an Silvester. Ebenso werden über alle Medien – ob nun klassisch per Brief, oder schnell per E-Mail bzw. SMS – Neujahrswünsche an Freunde, Bekannte, Geschäftskunden und viele weitere Personen geschickt. In dieser Situation wünscht man sich häufig kreativen Input um einen und originellen Spruch bzw. ein schönes Gedicht zu schreiben. Wir haben diese Seite deshalb ins Leben gerufen, damit Sie interessante Poesie, Bilder und vieles weitere rund um Silvester und Neujahr finden können und sich inspirieren können.

Neujahrswünsche
NeujahrswünscheImmer wenn ein neues Jahr beginnt, blicken die Menschen mit Zuversicht und Freude auf die bevorstehende Zeit. Gute Vorsätze werden gefasst und alle wünschen sich untereinander ein gutes Neues Jahr. Glück und Segen, Frieden, Gesundheit und Erfolg sind der übliche Inhalt, besonders die originellen Wünsche bleiben dabei im Gedächtnis. Dabei besteht ein Unterschied zu den Silvestersprüchen, die am letzten Tag des alten Jahres ausgesprochen oder geschrieben werden. Wünsche zum neuen Jahr werden am 1. Januar übermittelt und jeder freut sich darüber.

Mit Neujahrswünschen drückt der Absender seine Wertschätzung gegenüber Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern aus. Sie können persönlich, per E-Mail, Brief oder als Video-Botschaft ausgesprochen werden. Im Handel sind fertige Grußkarten erhältlich, diese sind mit typischen Motiven wie Hufeisen, Kleeblatt, Schweinchen oder Schornsteinfeger versehen. Schäumende Champagnerflaschen oder ein glitzerndes Feuerwerk als Abbildung wirken modern, eine schlichte Winterlandschaft kommt ebenfalls gut an.

Wer seine Wünsche zum Neuen Jahr per E-Mail senden möchte, findet auf zahlreichen Plattformen die verschiedensten digitalen Grußkarten. Diese können mit eigenen Worten versehen und so personalisiert werden. Bei dieser Variante ist auf die Form zu achten, je nach Empfänger. Damit die Karte auch zur richtigen Zeit ankommt, können genaues Datum und Uhrzeit gewählt werden. Ganz persönlich sind liebevoll ausgewählte Sprüche, die mit Gedichten und Zitaten an die Lieben geschickt werden. Diese können entweder mit in die Online-Grußkarte aufgenommen werden, ganz persönlich ist eine Video-Botschaft. Diese ermöglicht es, „direkt“ den Empfänger anzusprechen, mit ein bisschen Übung wird die Aufnahme zum ganz persönlichen Neujahrswunsch.

Neujahrssprüche
NeujahrssprücheSo sicher wie das Amen in der Kirche kommt am 31. Dezember das Ende des Jahres und nach der Silvesternacht begrüsst uns das neue Jahr. Dieser Tag ist dann der Anlass für viele schlaue Neujahrssprüche, mit denen wir uns gegenseitig für die nächsten 365 Tage viel Glück und Erfolg wünschen. Mittlerweile werden die meisten Neujahrssprüche per Messenger-Diensten wie WhatsApp oder Facebook verschickt. Jeder arbeitet sein Adressbuch durch und überlegt, wen er mit einem Neujahrsspruch beglücken soll.

Wer ein wenig kreativ sein möchte, der kann seinen Spruch durch eine Text/Foto-Collage aufhübschen. Zunächst überlegt man sich, welchen Spruch man verwenden möchte. Dann wählt man ein Foto aus, das irgendeinen passenden Bezug zu dem Spruch hat und montiert den Spruch mit einer Grafik-Software in das Bild hinein – schon ist das kleine Kunstwerk fertig. Besonders gut kommen eigene Fotos an, im speziellen Fotos, auf denen der Gratulant auch zu sehen ist. Insgesamt sind solche Neujahrssprüche viel persönlicher und individueller und man signalisiert in Richtung der anderen Person, dass man Zeit und Mühe für sie investiert hat. Dies ist gleich zu Beginn des neuen Jahres ein richtig schönes Signal.

Wer auf der Suche nach einem Neujahrsspruch ist, der kann entweder selber reimen (Achtung auf das Wort „Jahr“ reimen sich Worte wie wahr, war, Spar, Schar, klar oder Altar). Natürlich finden sich online auch schon vorgefertigte kleine Sprüche oder Gedichte. Eine gute Idee ist es auch zum neuen Jahr ein Zitat einer berühmten Person zu verwenden, das sich mit dem Themenkreis „Anfang“ oder „Beginn“ beschäftigt.

Neujahrsgrüße
NeujahrsgrüßeÜberall auf der Welt wird das neue Jahr mit buntem Feuerwerk, Glockengeläut und lauten Böllern begrüßt. Damit wollen die Menschen die bösen Geister der Vergangenheit vertreiben und voller Zuversicht in die Zukunft blicken. Dies ist natürlich nicht die einzige Tradition, die sich um Silvester rankt. Nach altem Brauch wünscht man den Menschen, die man liebt und schätzt, pünktlich um Mitternacht Neujahrsgrüße.

Alles Gute für das neue Jahr

Jenes ist wohl der meistgenutzte Spruch, der millionenfach per SMS, WhatsApp, telefonisch oder auch persönlich überbracht wird. Dazu wünscht man pauschal häufig Glück, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit. Das ist gar nicht verkehrt, denn diese Attribute kann wohl jeder gebrauchen. Über Neujahrsgrüße freuen sich Freunde, Bekannte, Nachbarn und Arbeitskollegen gleichermaßen. Dennoch ist es schön, wenn man seine Grüße an wichtige Menschen etwas individueller gestaltet. Statt einer Massen-Nachricht über das Smartphone macht sich eine handgeschriebene Karte mit Neujahrsgrüßen gut. Sie ist viel persönlicher und zeigt, dass die Grüße wirklich von Herzen kommen. Natürlich sind auch witzige Grüße erlaubt. Hat ein guter Freund am Abend ein Gläschen zu viel getrunken? Mit einem Augenzwinkern darf man diesem einen katerfreien Start ins neue Jahr wünschen…

Glücksbringer zum Jahreswechsel

Typische Neujahrskarten sind häufig mit Glückssymbolen verziert. Besonders beliebt ist das vierblättrige Kleeblatt, aber auch Glücksschweinchen, Schornsteinfeger und Marienkäfer wünschen dem Empfänger das Beste für die Zukunft. Wer keine entsprechende Karte zur Hand hat, kann auch einfach selber eine gestalten. Ein kleiner Glückspfennig, der neben die Neujahrsgrüße geklebt wird, reicht schon aus, um der Karte eine besondere Note zu verleihen.

Neujahrsgedichte
NeujahrsgedichteGedichte haben einen maßgeblichen Stellenwert in unserer Kultur. Sie können mit wenigen Worten viel Inhalt ausdrücken. Aus diesem Grund erfreuen sie sich bereits seit Jahrhunderten großer Beliebtheit. In dieser Kategorie sind Neujahrsgedichte zu finden.

Neujahrsgedichte können sich auf die Silvesterfeier beziehen, aber auch auf das neue Jahr an sich. Sie können einen religiösen Hintergrund besitzen, aber auch modern und weltlich sein. Einige von ihnen haben ein ganz bestimmtes neues Jahr im Blick. Andere sind allgemein und für jedes Jahr anwendbar. Manchmal handelt es sich um Gedichte, die auf einer Silvesterfeier vorgelesen werden können. In anderen Fällen sind sie eher nachdenklicher Natur und sollten allein und in Ruhe studiert werden. Ein Gedicht zum neuen Jahr kann die Freude ausdrücken, die mit dem Jahreswechsel verbunden ist. In diesem Fall wirkt es wie ein kleines Feuerwerk. Es kann aber auch dem Leser bei der Vorbereitung auf das kommende Jahr helfen und ihm wertvolle Ratschläge geben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gedichte zum neuen Jahr zu verwenden. Sie können für die Silvesterfeier genutzt und am Tisch vorgelesen werden. Es ist auch möglich, die Gedichte dieser Seite alleine zu lesen und daraus Erkenntnisse zu ziehen. Weiterhin eignen sich gerade kürzere Gedichte für Glückwunschkarten, die an Geschenke gebunden werden. Auch Postkarten mit Neujahrsgedichten sind eine beim Empfänger willkommene Geste.

Neujahrsbräuche
NeujahrsbräucheDer Jahreswechsel ist ein ganz besonderes Event. Zum Ende des Jahres lässt man es noch einmal richtig krachen, vertreibt die bösen Geister mit einem lauten Feuerwerk und Kanonenschlägen und zum neuen Jahr gibt es dann jede Menge gute Vorsätze und man zelebriert bekannte Bräuche zum 1. Januar.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern begrüsst man das neue Jahr kulinarisch mit einer Linsensuppe. Diese sorgt zwar auch dafür den Restalkohol von der Silvesterfeier zu verarbeiten, hat aber eigentlich eine ganz andere Bedeutung. Die vielen kleinen Linsen sollen an Geldmünzen erinnern und je mehr Linsen man in Form einer Linsensuppe verspeist, desto mehr Geld kann man im neuen Jahr erwarten.

Das Bleigiessen ist ebenfalls ein bekanntes Ritual und ein Brauch zum neuen Jahr. Dabei wird Blei geschmolzen und dann vorsichtig in kaltes Wasser gegossen, wo es dann schlagartig fest wird. Je nach Form des entstehenden Bleikörpers kann dann eine Prognose für das neue Jahr gewagt werden. Natürlich ist bei der Interpretation des Bleikörpers eine Menge Fantasie gefragt und die Bedeutung ist auch nicht ganz eindeutig. Ein guter Tipp: Wenn die Form an einen Fisch erinnert, dann ist viel Geld im neuen Jahr in Sicht.

Ein Brauch für Hartgesottene ist das Neujahrsschwimmen. Dieses ist vor allem in den Kanada und in den USA populär. Egal welche Temperatur das Wasser-Thermometer am Neujahrsmorgen zeigt, gehen die Neujahrsschwimmer in die Fluten und schwimmen ohne Neopren-Anzug ihre Runden. Der Grund ist ganz einfach: Das Schwimmen bei eisigen Temperaturen soll gesund sein und Gesundheit für das kommende Jahr bringen.

Home
4 (80%) 11 votes